STRASSENJUNGS Song-Text
Album-Songs

Jubeljahr
Entsorgung
Oster-Eier
Öko-Fonds
Geschafft
Wein allein
Äppel klaun
Poppen
 
 

*  Pic/Grafik/Comic

Albumwahl
Shop
Startseite

Äppel klaun
Text & Musik © Ludwig u. Leopold Wolf

An ner Eck steiht een Jong mit'm Tütelband
in ner anner Hand n Butterbrot mit Käs
wenn er bloss nich mit de Been in Tüttel kümmt
und da lecht er oak gehörig op de Nees,
und er rasselt mit'm Dassel an Kanstein
und he bit sich oak gehörig op de Tong,
as er opstoht, sechter 'het nich weh doon,
das n Klax für n Hamburger Jong'. Jo,

Klaun, klaun, Äppel wüllt wi klaun
ruck-zuck öbern Zaun,
ein jeder aber kann das nicht, 
denn er muss aus Hamburg sein.
 
 

Diesen Song haben Hamburger 'Strassenjungs' vor ca. 100 Jahren 
gesungen. Eine Hommage an meine Heimatstadt. (Nils)

  Jubeljahr

An ner Eck steiht een Deern mit'm Eierkorf, in ner anner Hand een groten Buddel Rum, wenn sie bloss nich mit dem Rum mang de Eier kömmt, und da secht et oak gehörig bumm, bumm,
und sie mengt den Rum mang de Eier,
macht een tadellosen Eierlikör,
as se opstoht, secht se 'het nich weh doon, das n Klax für n Hamburger Deern'. Jo,

Klaun, klaun, Äppel wüllt wi klaun.....